Home | News | Account | Impressum
Samstag, 14. Dezember 2019
Siteupdate - single problems possible Seitenumstellung - vereinzelte Probleme möglich change this message

Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema EISSPORT

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Knappe Niederlage

Geschrieben von y4u am Samstag, 30. November 2019
EISSPORT EISHOCKEY OBERLIGA: Black Dragons – Rostock Piranhas  3:4
 

Erfurt. (29.Nov.19/ y4u) Eine knappe 3:4-Niederlage mussten die Black Dragons am Freitagabend auf eigenem Eis gegen die Piranhas aus Rostock quittieren, verpassten damit die Chance an den Norddeutschen in der Tabelle der Oberliga Nord vorbei zu ziehen. Die Hausherren waren offensiv das bessere Team, schossen häufiger auf das gegnerische Tor, brachten sich aber mit ihrem Defensivverhalten um den Lohn für ihre Bemühungen. Nach neun Minuten gelang Sean Fischer im Nachsetzen der Führungstreffer. Aber die Freude währte nur 84 Sekunden, dann drehten die Piranhas innerhalb von zwei Minuten das Ergebnis. Erst glich Constantin Koopmann (11.) aus und anschließend besorgte Tom Pauker (12.) die Gästeführung. Die konnte Paul Klein (36.) zwar im Mitteldrittel egalisieren, aber wieder folgte die Antwort der Rostocker im Gegenzug. Tom Pauker (36.) trug sich ein zweites Mal in die Torschützenliste ein und Constantin Koopmann (46.) baute den Vorsprung auf zwei Treffer aus. Das Tor von Milan Kostourek (49.) kam zu spät.
 
Drittel:
1:2, 1:1, 1:1.

Schiedsrichter: Volker Westhaus (HSR), Richard Belitz, Danilo Gerth (LSR).
Zuschauer:
602 (Eishalle).
Zeitstrafen:
Erfurt 4, Rostock 8 +10.
Schüsse:
Erfurt 48, Rostock 37.
Überzahl:
Erfurt 1/8, Rostock 1/4.
Tore:
1:0 Maurice Keil (10.), 1:1 Constantin Koopmann (11.), 1:2 Tom Pauker (12.), 2:2 Paul Klein (36.), 2:3 Tom Pauker (36.), 2:4 Constantin Koopmann (46.), 3:4 Milan Kostourek (49.).
Black Dragons:
Roßberg, Otte-Günzler – Körner, Kämmerer, Klein, Gulda, Hofmann, Heyter – Herrschaft, Schümann, Denner, Toivanen, Weise, Keil, Kostourek, Schüpping, Fischer.
Piranhas:
Urbisch, Schneider – Baumgardt, Gerstung, Hartmann, Kohl, Brower, Weist, Miethling – Becker, Voronov, Rabbani, Richter, Koopmann, Pauker, Beck, Brockelt, Kurka.

black-dragons


29.Nov.19 / y4u - Foto: Trautvetter

Knappe Niederlage

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.