Home | News | Account | Impressum
Montag, 22. April 2019
Siteupdate - single problems possible Seitenumstellung - vereinzelte Probleme möglich change this message

Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema FUSSBALL

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Vor der Pause erfolgreich

Geschrieben von y4u am Montag, 15. April 2019
FUSSBALL FUSSBALL REGIONALLIGA: ZFC Meuselwitz – FC Rot-Weiß Erfurt  1:2
 

Meuselwitz. (14.Apr.19/ liX) Den dreizehnten Saisonsieg feierte der FC Rot-Weiß Erfurt im Thüringenduell der Regionalliga Nordost beim ZFC Meuselwitz, konnte sich knapp mit 2:1 vor 982 Zuschauern in der bluecip-Arena durchsetzen. Die Brdaric-Elf war nach der Pleite in Auerbach um Rehabilitierung bemüht, erwischte einen Blitzstart. Nach sechs Minuten bewies Velimir Jovanovic mit Saisontreffer Nummer vierzehn seine Torjägerqualitäten. Siebzehn Minuten später erhöhte Petar Lela nach einer Ecke per Kopf zum 2:0-Halbzeitstand. Meuselwitz steigerte in der zweiten Hälfte seine Bemühungen und der eingewechselte Nikos Giannitsanis besorgte in der 59.Minute den Anschlusstreffer. Der Ausgleich gelang den Hausherren allerdings nicht mehr. „Drei Spiele in acht Tagen sind immer schwer. Das Ergebnis von Auerbach wollten wir so nicht stehen lassen und eine Trotzreaktion zeigen. Das Ziel waren drei Punkte. Der ZFC hat sehr gut dagegen gehalten und uns das Leben sehr schwer gemacht. Nach der Pause musste Meuselwitz herauskommen und hat uns teils ins Schwimmen gebracht. Letztlich haben wir aber verdient gewonnen“, zeigte sich RWE-Coach Thomas Brdaric zufrieden.
 
Schiedsrichter:
Martin Bärmann (Leipzig).

Zuschauer: 982 (bluechip-Arena).
Tore:
0:1 Velimir Jovanovic (7.), 0:2 Petar Lela (24.), 1:2 Nikos Giannitsanis (59.).
FC Rot-Weiß:
Cichos – Becken, Lela, Adomah, Vogt, Gladrow (89. Rüdiger), Hasse, Geurts, Kelbel (78. Roschlaub), Shala, Jovanovic (64. Wegmann).
Meuselwitz:
Pachulski – Raithel, Strietzel, Le Beau, Sahanek (77. Weinert), Ernst, Dartsch (46. Giannitsanis), Stenzel, Lubsch (46. Yajima), Trübenbach, Hajrulla.

rot-weiss-erfurt


14.Apr.19 / liX - Foto: Trautvetter (Archiv)

Vor der Pause erfolgreich

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.