Home | News | Account | Impressum
Freitag, 23. August 2019
Siteupdate - single problems possible Seitenumstellung - vereinzelte Probleme möglich change this message

Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema VOLLEYBALL

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Überraschungssieg

Geschrieben von y4u am Donnerstag, 07. Februar 2019
VOLLEYBALL

VOLLEYBALL REGIONALLIGA: USV TU Dresden – Erfurter VC  1:3
 

Dresden. (02.Feb.19/ y4u) Auch der Spitzenreiter konnte die Serie des Erfurter VC nicht stoppen. Das Team von Meik Minks bleibt im neuen Jahr weiter ungeschlagen, feierte mit dem 1:3 beim USV TU Dresden den vierten Sieg in Folge und rückte in der Regionalliga Ost auf Rang vier vor. Die Gäste begannen äußerst couragiert beim Tabellenführer, enteilten Ende des ersten Durchgangs auf 14:23 und brachten ihn trotz Schlussspurts der Hausherren mit 21:25 ins Ziel. Dresden konterte, legte mit 4:0 in Satz zwei einen Blitzstart hin, glich mit 25:17 nach Sätzen aus. Die folgenden beiden Sätze waren lange umkämpft, hatten aber ein Erfurter Happyend. Der EVC setzt sich mit 21:25 sowie 22:25 gegen die Sachsen durch.
 
Sätze:
21:25, 25:17, 21:25, 22:25.
Bälle:
89:92.
Schiedsrichter:
Bagher Khajavi (Löbau), Marten Heinke (Reichenbach).
Zuschauer:
70 (SH Gymnasium MAN).
Spielzeit:
99 Minuten (26, 22, 24, 27).
Erfurter VC:
Hädicke, Fahnert, Freund, Werner, Klemm, Keller (L), Schneider, Maisch.

erfurter-vc


02.Feb.19 / y4u - Foto: Trautvetter (Archiv)

Überraschungssieg

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.