Home | News | Account | Impressum
Donnerstag, 29. Februar 2024
Siteupdate - single problems possible Seitenumstellung - vereinzelte Probleme möglich change this message

Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema EISSPORT

Artikel Bewertung

Ergebnis: 5
Stimmen: 1

stars-5

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Torflaute hält an

Geschrieben von y4u am Montag, 12. Februar 2024
EISSPORT
EISHOCKEY OBERLIGA: Black Dragons – Hannover Indians  0:3
 

Erfurt. (11.Feb.24/ liX) Geht den Black Dragons auf der Zielgeraden die Puste aus? In den letzten vier Spielen blieben die Erfurter ohne eigenen Treffer, mussten sich auch gegen die Indians aus Hannover geschlagen geben, rutschten auf Rang sieben in der Oberliga Nord ab. Vor 1127 Zuschauer waren die Niedersachsen das aktivere Team, das sich ein deutliches Chancenplus erspielte. Trotzdem blieb das erste Drittel für beide Mannschaften ohne zählbares Erfolgserlebnis. Im Mitteldrittel stellten die Indians die Weichen in Richtung Sieg, Dante Salituro (29.) und Sebastian Christmann (37.) besorgten die 0:2-Führung. Als die Drachen in den Schlussminuten ihren Goalie Nick Vieregge zu Gunsten eines weiteren Feldspielers vom Eis nahmen, machte Igor Bacek (60.) den Sack zu.
 
Drittel: 0:0, 0:2, 0:1.
Schiedsrichter: Lenhart, Ruhnau (HSR), Höfer, Pfriem (LSR).
Zuschauer: 1127 (Kartoffelhalle).
Zeitstrafen: Erfurt 3, Hannover 2 +5 +20.
Schüsse: Erfurt 19, Hannover 42.
Überzahl: Erfurt 0/2, Hannover 0/2.
Tore: 0:1 Dante Salituro (29.), 0:2 Sebastian Christmann (37.), 0:3 Igor Bacek (60.).
Black Dragons: Vieregge, Kessler – Schuster, Eichstadt, Jakob, Mannes, Belendir, Wunderlich, Hertel – Banach, Fischer, Keil, Haarala, Herrschaft, Zimmermann, Apitz, Serikow, Müller, Pauker, May.

11.Feb.24 / liX - Foto: Trautvetter (Archiv)

Torflaute hält an

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.