Home | News | Account | Impressum
Montag, 08. August 2022
Siteupdate - single problems possible Seitenumstellung - vereinzelte Probleme möglich change this message

Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema VOLLEYBALL

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Toni zieht Glückslos

Geschrieben von y4u am Donnerstag, 28. Juli 2022
VOLLEYBALL VOLLEYBALL DVV-POKAL: Schwarz Weiss Erfurt
 
Erfurt. (27.Jul.22/ liX) Es geht kaum besser. Losfee Antonia "Toni" Stautz von Schwarz-Weiß Erfurt bewies bei der Auslosung der Partien des Achtelfinales im DVV-Pokal ein glückliches Händchen. Die Außenangreiferin bescherte ihrem Team nicht nur ein Heimspiel, sondern auch einen schlagbaren Gegner. Schwarz-Weiß Erfurt empfängt den Tabellennachbarn der abgelaufenen Saison NawaRo Straubing in der Riethsporthalle. Drei weitere Bundesligaduelle sind Titelverteidiger Allianz MTV Stuttgart gegen den VC Neuwied, der VfB Suhl hat Heimrecht gegen den USC Münster und die Roten Raben Vilsbiburg spielen gegen den Vizemeister SC Potsdam. Die vier Regionalpokalsieger werden am 23.Oktober ermittelt und die Achtelfinals sind für den 12. und 13.November terminiert.
 
Achtelfinale:
Sieger aus Nordwest gegen Nordost – Dresdner SC, Sieger aus gegen West gegen Nord – Ladies in Black Aachen, Sieger aus Südwest gegen Südost – SSC Palmberg Schwerin, Ost gegen Süd – VC Wiesbaden, VfB Suhl LOTTO Thüringen – USC Münster, Allianz MTV Stuttgart – VC Neuwied 77, Schwarz-Weiß Erfurt – NawaRo Straubing, Rote Raben Vilsbiburg – SC Potsdam.

swe volley-team


27.Jul.22 / liX

Toni zieht Glückslos

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.