Home | News | Account | Impressum
Sonntag, 15. Dezember 2019
Siteupdate - single problems possible Seitenumstellung - vereinzelte Probleme möglich change this message

Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema VOLLEYBALL

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Spitzenspiel verloren

Geschrieben von y4u am Sonntag, 17. November 2019
VOLLEYBALL VOLLEYBALL 3.LIGA: TV Altdorf – SG Erfurt electronic  3:1
 

Altdorf. (16.Nov.19/ y4u) Ihre dritte Saisonniederlage mussten die Damen der SG Erfurt electronic quittieren. Der Aufsteiger unterlag im Spitzenspiel der 3.Liga Ost beim TV Altdorf 1:3. Der erste Satz war eine knappe Angelegenheit, das Metelski-Team führte in der Schlussphase 20:22, musste aber den Ausgleich zum 22:22 hinnehmen und sich letztlich mit 25:23 geschlagen geben. Im zweiten Durchgang passte bei den Erfurterinnen nicht viel zusammen. Sie fanden nie ins Spiel, kamen deutlich mit 25:10 unter die Räder. Doch die Gäste zeigten anschließend, dass sie es besser können, machten es mit dem 26:28 in Satz drei noch einmal spannend. Allerdings ließen sich die Gastgeberinnen den Vorteil nicht mehr nehmen, drehten im Schlussdurchgang einen 4:7-Rückstand, verwandelten nach neunzig Minuten den Satzball zum 25:20-Endstand, übernahmen mit dem Heimsieg die Tabellenspitze.
 
Sätze:
25:23, 25:10, 26:28, 25:20.

Bälle: 101:81.
Schiedsrichter:
Edgar Schmitt (Rottendorf), Horst Weißenfels (Erlangen).
Zuschauer:
70 (Sporthalle An der Mittelschule).
Spielzeit:
90 Minuten (25, 17, 26, 22).
Erfurt:
Erdtmann, Breitsprecher, Kresse, Nemitz, Lange, Pfannschmidt, Rybicki (L), Mengs (L), Kehr, Kirschbaum, Schmidt.
Altdorf:
Schön, Krasser, Hösch, Heimburger, Saß (L), Prügel (L), Ittlinger, Fößel, Böhm, Meier, Nawrat, Fischer.

erfurt-electronic


16.Nov.19 / y4u - Foto: Trautvetter (Archiv)

Spitzenspiel verloren

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.