Home | News | Account | Impressum
Dienstag, 18. Juni 2024
Siteupdate - single problems possible Seitenumstellung - vereinzelte Probleme möglich change this message

Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema WASSERSPORT

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Spitzenreiter geschlagen

Geschrieben von y4u am Montag, 10. Juni 2024
WASSERSPORT
WASSERBALL 2.LIGA: Erfurter SSC – OSC Potsdam II  8:6
 

Erfurt. (08.Jun.24/ y4u) Das Leben steckt voller Überraschungen und eine der sportlichen Art feierten die Männer des Erfurter SSC in der 2.Liga Ost. Das Gartai-Team empfing den ungeschlagenen Tabellenführer aus Potsdam in der Roland-Matthes-Schwimmhalle, schlug die OSC-Zweite verdient mit zwei Toren Vorsprung. Die Hausherren begannen trotz der klaren Rollenverteilung couragiert, Kapitän Florian Matzke traf zur Führung. Zwar glichen die Gäste nur 25 Sekunden später aus, doch die Erfurter holten sich die Führung zurück, gewannen das erste Viertel 4:1. In der Folge taten sich die Hausherren schwer mit der Chancenverwertung, blieben über zehn Minuten ohne Treffer, verteidigten aber ihren Vorteil. Sie führten zwischenzeitlich mit drei Toren (7:4), Potsdam machte es mit zwei Treffern noch einmal spannend. Neunzig Sekunden vor der Schlusssirene erlöste Nico Brand mit seinem zweiten Tor zum Endstand die ESSC-Männer.
 
Halbzeit: 4:2.
Viertel: 4:1, 0:1, 3:2, 1:2.
Schiedsrichter: Gabriel Satanovsky, Miroslav Kohout.
Zuschauer: 50 (Roland-Matthes-Schwimmhalle).
Strafzeiten: Erfurt 8, Potsdam 1.
Erfurter SSC: S. Bergmann – Y. Brand, Georgi 1, Angelstein 1, S. Fischer, T. Fischer, Biella 1, Rajewski, Lu. Hauser 1, Matzke 2, N. Brand 2, Lo. Hauser, Zavalii.
OSC Potsdam: Rössel – Große, JLehmann, Bringezu, Braunsdorf, Karstedt, Könnicke, Reisewitz, Vorogushyn 5.

08.Jun.24 / y4u - Foto: Trautvetter

Spitzenreiter geschlagen

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.