Home | News | Account | Impressum
Dienstag, 21. August 2018
Siteupdate - single problems possible Seitenumstellung - vereinzelte Probleme möglich change this message

Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema EISSPORT

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Spitzenreiter gefordert

Geschrieben von y4u am Montag, 12. Februar 2018
EISSPORT EISHOCKEY OBERLIGA: Black Dragons – Herner EV  4:5
 

Erfurt. (11.Feb.18/ y4u) Beinahe wäre die Überraschung perfekt gewesen. In der Overtime verloren die Black Dragons das Sonntagsspiel gegen den Spitzenreiter der Qualirunde aus Herne mit 4:5. In einem Spiel mit reichlich Strafzeiten, insgesamt kamen beide Teams auf beachtliche 167 Minuten, bot das Belitz-Team den favorisierten Gästen Paroli, verpasste aber das Happyend. Die Führung wechselte zwischen beiden Teams immer wieder. Erst egalisierte Michel Maaßen (15.) eine Gästeführung, zu Beginn des Mitteldrittels schoss Michal Vazan (21.) die Drachen in Front und Herne glich vier Minuten später aus. Auch das 3:2 durch den Treffer von Reto Schüpping (27.) hatte nur eine Minute Bestand. Im Schlussdurchgang legten die Gäste zum zweiten Mal vor und Michal Vazan (52.) rettete die Drachen in die Overtime. Am Ende reichte es nur zu einem Punkt, Aaron McLeod (62.) entschied die Partie zu Gunsten der Gäste.
 
Drittel:
1:1, 2:2, 1:1 - 0:1 (Overtime).

Schiedsrichter: Altmann (HSR), Flad, Lajoie (LSR).
Zuschauer:
352 (Eishalle)
Zeitstrafen:
Erfurt 7 +5 +10 +20, Herne 9 +5 +10 +10 +10 +25 +20 +20.
Tore:
0:1 Danny Albrecht (11.), 1:1 Michel Maaßen (15.), 2:1 Michal Vazan (21.), 2:2 Stephan Kreuzmann (25.), 3:2 Reto Schüpping (27.), 3:3 Danny Albrecht (28.), 3:4 Vladimir Vaskowskiy (50.), 4:4 Michal Vazan (52.), 4:5 Aaron McLeod (62.).
Black Dragons:
Reukauf, Otte – Kiss, Hofmann, Brink, Pfister, Ulitschka, Kämmerer – Schüpping, Maaßen, Klein, Schümann, Manske, Vazan, Weise, Wiesnet, Gosdeck.
Herner EV:
Wendler, Weidekamp – Kreuzmann, Eickmann, Klingsporn, Esch, Ackers – Hauptig, Marsall, Kuhnekath, Spitzner, McLeod, Richter, Bauermeister, Snetsinger, Albrecht, Vaskovskiy, Nieberle.

black-dragons-erfurt


11.Feb.18 / y4u - Foto: Trautvetter (Archiv)

Spitzenreiter gefordert

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.