Home | News | Account | Impressum
Freitag, 24. November 2017
Siteupdate - single problems possible Seitenumstellung - vereinzelte Probleme möglich change this message

Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema FUSSBALL

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Serie fortgesetzt

Geschrieben von y4u am Montag, 11. September 2017
FUSSBALL FUSSBALL REGIONALLIGA: FC Rot-Weiß U19 – FC Hansa Rostock  2:1
 

Erfurt. (09.Sep.17/ y4u) Neun Punkte aus drei Spielen, auch im zweiten Heimspiel der Saison gegen den FC Hansa Rostock wahrten die U19-Junioren des FC Rot-Weiß Erfurt ihre makellose Bilanz. Das Team von André Vilk führt die Regionalliga Nordost punktgleich mit Magdeburg und der kleinen Hertha aus Zehlendorf an. Die Hausherren begannen sehr konzentriert, bestimmten die erste halbe Stunde das Geschehen klar und das zeigte Wirkung. Nach neun Minuten köpfte Hagen Pietsch eine Ecke zur frühen Führung ein. In der zweiten Hälfte gestalte sich die Partie ausgeglichener. Ein Treffer der Gäste von der Ostseeküste (67.) wurde wegen Abseits nicht gegeben. Die Erfurter machten es besser, der Schuss von Hagen Pietsch wurde noch zum 2:0 abgefälscht. Aber eine Serie der Rot-Weißen ging fünf Minuten vor dem Abpfiff zu Ende. Nach dem Foul an Marvin Runge verwandelte Jason Rupp den fälligen Elfmeter zum Endstand.
 
Schiedsrichter:
Robin Enkelmann (Blankenburg).

Zuschauer: 35 (Cyriaksgebreite)
Tore:
1:0, 2:0 Hagen Pietsch (10., 75.), 2:1 Jason Rupp (85./FSS).
FC Rot-Weiß:
Knoll – Hädrich, Schwarz (88. Stan-Cotti), Roschlaub, Comes (70. Gehret), Spahija (83. Wiegel), Großmann, Baldus, Oeftger, Schwitalla, Pietsch (86. Berisha)
FC Hansa:
Puls – Zühlke (35. Schauer), Farr (70. Engel), Schewe (60. Frank), Daedlow, Kroh, Berger (47. Runge), Krolikowski, Janßen, Wiese, Rupp.

rot-weiss-erfurt


09.Sep.17 / y4u - Foto: Trautvetter (Archiv)

Serie fortgesetzt

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.