Home | News | Account | Impressum
Montag, 01. Juni 2020
Siteupdate - single problems possible Seitenumstellung - vereinzelte Probleme möglich change this message

Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema VOLLEYBALL

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Serie beendet

Geschrieben von y4u am Sonntag, 23. Februar 2020
VOLLEYBALL VOLLEYBALL 3.LIGA: Dresdner SSV – SG Erfurt electronic  3:0
 

Dresden. (23.Feb.20/ y4u) Die Serie ist beendet. Ihre erste Niederlage im laufenden Jahr mussten die Damen der SG Erfurt electronic quittieren. Der Aufsteiger unterlag beim Tabellenvierten der 3.Liga Ost in Dresden klar , blieb zum ersten Mal ohne eigenen Satzgewinn. Der erste Satz war bis zum Stand von 20:20 ein offener Schlagabtausch, aber im Finish hatten die Gastgerinnen die besseren Karten, enteilten auf 23:20 und setzten sich mit 25:20 durch. Im zweiten Durchgang wurde es noch knapper, fehlten den Metelski-Schützlingen am Ende drei Punkte. Die Gäste gaben sich nicht geschlagen, kämpften auch im Schlusssatz um jeden Ball, wehrten Matchbälle ab, mussten sich aber nach 68 Minuten mit 27:25 geschlagen geben.
 
Sätze: 25:20, 25:22, 27:25.
Bälle: 77:67.
Schiedsrichter: Patrick Scarabis (Steinberg), Frank Eberhardt (Jena).
Zuschauer: 60 (Sportschulzentrum Dresden).
Spielzeit: 67 Minuten (20, 22, 25).
Erfurt:
Fröhlich, Kresse, Nemitz,  Lange, Pfannschmidt, Herz, Schmidt (L), Mengs, Erdtmann.
Dresden: Besa, Baumgart, Mohn, Slowinski, Sahlmann, Gretzschel, Kreil, Pietrasik, Zinßmann, Gumbel, Wieczorek (L), Brandt, Tribulowski (L), Helm.

23.Feb.20 / y4u - Foto: Trautvetter (Archiv)

Serie beendet

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.