Home | News | Account | Impressum
Sonntag, 15. Dezember 2019
Siteupdate - single problems possible Seitenumstellung - vereinzelte Probleme möglich change this message

Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema FUSSBALL

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Rot-Weiß zu harmlos

Geschrieben von y4u am Montag, 11. November 2019
FUSSBALL FUSSBALL REGIONALLIGA: SV Lichtenberg – FC Rot-Weiß Erfurt  4:0
 

Berlin. (10.Nov.19/ liX) Der FC Rot-Weiß Erfurt gerät immer tiefer in den Abstiegskampf der Regionalliga Nordost. Die Erfurter kassierten am fünfzehnten Spieltag beim Aufsteiger Lichtenberg die dritte Niederlage in Folge und finden sich unter dem Strich wieder. "An dem Ergebnis gibt es in keinster Weise etwas schönzureden. Was wir wollten und was wir dann nicht geschafft haben, da steht am Ende das blanke Ergebnis", fand auch RWE-Coach Thomas Brdaric keine Erklärung für die erneute Niederlage. Die Gäste agierten nervös, fanden nie richtig ins Spiel und hatten Glück, dass der Blitztreffer von Einsiedel nach wenigen Sekunden wegen abseits nicht gegeben wurde. Sieben Minuten vor der Pause schloss Christian Gawe einen Konter zum 1:0 ab. Auch in der zweiten Hälfte blieben die Rot-Weißen harmlos und die Hausherren zeigten, wie es geht. Sebastian Reiniger (72.) per Kopf, David Hollwitz (84.) vom Elfmeterpunkt und Benyas Junge-Abiol (88.) bauten die Führung aus.
 
Schiedsrichter: Christian Allwardt (Kritzmow).
Zuschauer: 881 (Hans-Zoschke-Stadion).
Tore: 1:0 Christian Gawe (38.), 2:0 Sebastian Reiniger (72.), 3:0 David Hollwitz (84./FSS), 4:0 Benyas Junge-Abiol (88.).
FC Rot-Weiß: Knoll – Halili, Novy, Becken, Surek (46. Abu-Alfa), Schmitt, Rüdiger, Dittrich (77. Brasnic), Aydemir (62. Veselinovic), Gladrow, Jovanovic.
Lichtenberg: Wollert – Ohlow (71. Naumann), Hollwitz, Lindemann, Sinan, Einsiedel, Fiegen, Gawe (88. Griesbach), Reiniger (79. Hentschel), Junge-Abiol, Brechler.

10.Nov.19 / liX - Foto: Trautvetter (Archiv)

Rot-Weiß zu harmlos

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.