Home | News | Account | Impressum
Freitag, 07. August 2020
Siteupdate - single problems possible Seitenumstellung - vereinzelte Probleme möglich change this message

Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema LOKALSPORT

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Reus Sprintsieger

Geschrieben von y4u am Sonntag, 19. Juli 2020
LOKALSPORT LEICHTATLETIK: LAC Erfurt Top-Team
 

Wetzlar. (18.Jul.20/ dlv/ tlv) Eine gelungene Generalprobe für die Deutschen Meisterschaften Anfang August in Braunschweig feierte Sprinter Julian Reus vom Erfurter LAC Top-Team. Beim Meeting "Fast Arms, Fast Legs" gab es am in Wetzlar auf den Sprintstrecken von 100 bis 400 Meter mit und ohne Hürden in fast allen Wettbewerben ein Aufeinandertreffen der Medaillenkandidaten für die nationalen Titelkämpfe. Die schnellsten Beine hatte dabei der Deutsche Rekordhalter, der als Schnellster der Vorläufe in 10,30 Sekunden ins Finale einzog. Trainingspartner Luis Brandner erreichte in 10,59 Sekunden das C-Finale. Das A-Finale gewann Julian Reus in 10,33 Sekunden, verwies Hallenmeister Deniz Almas aus Wolfsburg (10,38) nd den Leipziger Roy Schmidt (10,43) auf die Plätze. Luis Brandner konnte sich in seinem Endlauf auf 10,53 Sekunden steigern.
 
Ergebnisse 100m:
1. Julian Reus (LAC Erfurt Top-Team) 10,33; 2. Deniz Almas (VfL Wolfsburg) 10,38; 3. Roy Schmidt (SC DHfK Leipzig) 10,43; 4. Michael Pohl (Sprintteam Wetzlar) 10,44; 5. Philipp Trutenat (TV Wattenscheid) 10,49; 6. Lucas Ansah-Peprah (Hamburger SV) 10,52; 13. Luis Brandner (LAC Erfurt Top-Team) 10,53.

erfurter-lac


18.Jul.20 / dlv / tlv - Foto: Trautvetter (Archiv)

Reus Sprintsieger

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.