Home | News | Account | Impressum
Mittwoch, 17. Januar 2018
Siteupdate - single problems possible Seitenumstellung - vereinzelte Probleme möglich change this message

Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema VOLLEYBALL

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Rein fährt zur EM

Geschrieben von y4u am Montag, 08. Januar 2018
VOLLEYBALL VOLLEYBALL EM-QUALI U18: Anselm Rein (Erfurter VC)
 

Kienbaum. (07.Jan.18/ y4u) Besser kann man kaum in das neue Jahr starten. EVC-Youngster Anselm Reim qualifizierte sich mit der deutschen U18-Auswahl für die Europameisterschaften vom 7. bis 15.April in Tschechien und der Slowakei. In einer Vierergruppe mit Österreich, Estland und Belgien spielten die DVV-Junioren in Kienbaum um zwei EM-Tickets. Die Gastgeber gewannen ihre beiden Auftaktaktpartien gegen Österreich und Estland glatt in drei Sätzen, genauso wie Belgien. Damit wurde das letzte Spiel gegen Belgien zu einem echten Endspiel um den Gruppensieg. Beide Teams hatten schon das EM-Ticket gelöst, lieferten sich trotzdem ein intensives Spiel. Die Heimmannschaft erwischte den besseren Start holte sich Dank guter Blockarbeit den ersten Satz mit 25:23, aber die Belgier gaben sich noch nicht geschlagen. Sie glichen nach Sätzen aus und gewannenauch die folgenden beiden Durchgänge mit 25:23 sowie 25:20. Trotzdem war DVV-Coach Matus Kalny mit der Leistung seiner Schützlinge zufrieden. „Im ersten Satz haben wir gut gespielt, danach hat die bessere Abwehr der Belgier das Spiel entschieden. Dadurch sind unsere Angreifer sehr unter Druck geraten und konnten nicht so punkten wie gewohnt. Aber worüber will ich mich beschweren, die Hauptsache ist, dass wir uns qualifiziert haben!“
 
Deutschland – Österreich  3:0

Sätze: 25:14, 25:16, 25:11.
Bälle:
75:41.
Schiedsrichter:
Szymon Pindral (POL), Gloria Souto Jimenez (ESP).
Zuschauer:
150 (Ballspielhalle 3 BLZ Kienbaum).
Spielzeit:
63 Minuten (20, 21, 22).
 
Estland – Deutschland  0:3
Sätze:
25:27, 17:25, 14:25.
Bälle:
56:77.
Schiedsrichter:
Alexandros Avramidis (GRE), Szymon Pindral (POL).
Zuschauer:
160 (Ballspielhalle 3 BLZ Kienbaum).
Spielzeit:
78 Minuten (31, 24, 23).
 
Belgien – Deutschland  3:1
Sätze:
23:25, 25:18, 25:23, 25:20.
Bälle:
98:86.
Schiedsrichter:
Nuno Maia (POR), Alexandros Avramidis (GRE).
Zuschauer:
200 (Ballspielhalle 3 BLZ Kienbaum).
Spielzeit:
108 Minuten (27, 24, 30, 27).
Team:
Lieb, Eckardt (L), Rein, Pfretzschner, Breburda, Kersting, Hüther, John, Röhrs, Torwie, Hoyer, Stoverink.


07.Jan.18 / y4u - Foto: Trautvetter (Archiv)

Rein fährt zur EM

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.