Home | News | Account | Impressum
Dienstag, 18. Juni 2024
Siteupdate - single problems possible Seitenumstellung - vereinzelte Probleme möglich change this message

Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema LOKALSPORT

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Preisgeld erhöht

Geschrieben von y4u am Mittwoch, 05. Juni 2024
LOKALSPORT
RADSPORT: Thüringen Ladies Tour
 

Erfurt. (04.Jun.24/ t.rf) Die LOTTO Thüringen Ladies Tour erhöht für die 36.Auflage der Traditions-Rundfahrt erneut ihre Preisgelder. Die ausgeschütteten Gelder steigen im Vergleich zum Vorjahr um fast zehn Prozent auf 45780,00 Euro. Erst 2023 hatte es einen Anstieg der Prämien um fast 25 Prozent gegeben, damit lag die Etappenfahrt durch den Freistaat Thüringen auf World-Tour-Niveau. „Der Frauen-Radsport boomt seit einigen Jahren und bekommt immer größere Sichtbarkeit. Wir arbeiten hier in Thüringen seit vielen Jahren erfolgreich daran, die Lücke zum Profi-Radsport der Männer zu schließen. Dazu gehört auch, dass wir bei den ausgeschütteten Preisgeldern vorankommen. 2023 haben wir bei diesem Thema einen sehr großen Schritt machen können, dieses Jahr machen wir einen weiteren Step und erhöhen erneut die Prämien, wohlwissend, dass der Weg noch nicht zu Ende ist“, sagt Tour-Direktorin Vera Hohlfeld. Der Gesamtsieg bei der 36. LOTTO Thüringen Ladies Tour wird in diesem Jahr mit 3500,00 Euro belohnt. Ein Etappensieg bringt 735,00 Euro. Daneben gibt es weitere Preisgelder in diversen Sonderwertungen (Sprint, Berg- und U23-Wertung) sowie für Erfolge auf den Tagesabschnitten. Auch der Sieg in der Mannschaftswertung wird mit 2000,00 Euro honoriert.

04.Jun.24 / t.rf - Foto: Arne Mill (Archiv)

Preisgeld erhöht

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.