Home | News | Account | Impressum
Dienstag, 18. Juni 2019
Siteupdate - single problems possible Seitenumstellung - vereinzelte Probleme möglich change this message

Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema WASSERSPORT

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Pokal für Ahnert

Geschrieben von y4u am Donnerstag, 11. April 2019
WASSERSPORT SCHWIMMEN: 28. Nationales Nachwuchsschwimmfest
 

Erfurt. (07.Apr.19/ Markus Becherer) Am vergangenen Wochenende fand in der Erfurter Roland-Matthes-Schwimmhalle das 28. Nachwuchsschwimmfest mit Roland-Matthes-Pokal statt. In Kooperation mit der SWE Bäder GmbH verzeichnete der ausrichtende Erfurter SSC dabei eine Rekordbeteiligung. Über 330 aktive Schwimmerinnen und Schwimmer kämpften über mehr 1800 Starts um vordere Platzierungen und die begehrten Roland-Matthes-Pokale. Insgesamt nahmen 43 Vereine aus Thüringen, Hessen, Berlin, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Nordrhein-Westfalen daran teil. Als Ehrengäste wurden am Samstag Michael Panse (Vorsitzender der CDU-Stadtratsfraktion), André Blechschmidt (Fraktion Die LINKE im Erfurter Stadtrat) sowie Marcus Cizek (Werkleiter des Erfurter Sportbetriebs) in der Halle begrüßt und führten die Siegerehrungen am Nachmittag durch. Für herausragende Leistungen sorgten insbesondere die Thüringer Starter. Neue Thüringer Altersklassenrekorde schwammen Charlotte Penz (Jg. 2006, Eisenacher SSV) über 50m Freistil und 50m Schmetterling, Henriette Freyer (Jg. 2003, DLRG Weimar) über 400m Lagen, Cosima Prax (Jg. 2000, DLRG Weimar) über 200m Brust sowie Franz Ahnert (Jg. 2006, Erfurter SSC) über 200m Schmetterling. In 2:17,98 Minuten setzte sich Ahnert über 200m Schmetterling auch an die Spitze der Deutschen Bestenliste seines Jahrgangs. Die begehrten Roland-Matthes-Pokale sicherten sich über 50m Freistil Alexander Engels (Jg. 2000, Erfurter SSC) und Helena Hornig (JG. 2003, SG Neukölln Berlin), über 50m Rücken Richard Ahnert (Jg. 2001, Erfurter SSC) und Celina Schieck (Jg. 2002, Erfurter SSC), über 50m Schmetterling Marcus Günther (Jg. 1997, SSG Leipzig) und Helena Hornig (Jg. 2003, SG Neukölln Berlin) sowie über 50m Brust Marcus Günther und Lucy Böhmke (Jg. 2003, SG Berliner Wasserratten). Die jeweils punktbesten Leistungen erreichten die beiden Thüringer Richard Ahnert (Erfurter SSC) über 100m Rücken und Henriette Freyer (DLRG Weimar) über 200m Freistil. Die für diesen Saisonzeitpunkt sehr guten Resultate lassen auf die kommenden Meisterschaften und den Höhepunkt der Saison, die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften vom 28.Mai bis 1.Juni in Berlin, hoffen.

erfurter-ssc


07.Apr.19 / Markus Becherer - Foto: Trautvetter (Archiv)

Pokal für Ahnert

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.