Home | News | Account | Impressum
Montag, 25. Januar 2021
Siteupdate - single problems possible Seitenumstellung - vereinzelte Probleme möglich change this message

Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema EISSPORT

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Pflichtaufgabe gelöst

Geschrieben von y4u am Donnerstag, 07. Januar 2021
EISSPORT EISHOCKEY OBERLIGA: Black Dragons – Hammer Eisbären  6:3
 

Erfurt. (06.Jan.21/ y4u) Einfach war es nicht. Die Black Dachen taten sich schwer im Nachholspiel gegen das Schlusslicht der Oberliga Nord aus Hamm, feierten aber am Ende einen in der Höhe verdienten 6:3-Heimsieg. Nach dem siebenten Saisonsieg belegen die Erfurter mit zwanzig Punkten auf den achten Tabellenplatz. Die Hausherren starteten standesgemäß, gingen nach drei Minuten durch das Überzahltor von Arnoldas Bosas in Front. Doch die Eisbären zeigten schnell, dass sie keine Gastgeschenke verteilen wollten. Mit drei Treffern drehten sie das Ergebnis zum 1:3 (28.). Jetzt waren die Drachen gefordert, hatten auch die passende Antwort parat. Noch im Mitteldrittel verkürzte Viktor Beck (29.) und drei Minuten später stellte Arnoldas Bosas mit seinem zweiten Tor den Zähler wieder auf Null. Im Schlussdurchgang machten die Dragons den Heimdreier perfekt. Viktor Beck (41.) trug sich ebenfalls zu zweiten Mal in die Torschützenliste ein. Anschließend bauten Kyle Beach (47.) und Enzo Herrschaft (55.) den Vorsprung aus.
 
Drittel:
1:2, 2:1, 3:0.

Schiedsrichter: Posacki (HSR), Moosberger, Schröder (LSR).
Zuschauer:
keine (Eishalle).
Zeitstrafen:
Erfurt 1, Hamm 3.
Schüsse:
Erfurt 40, Hamm 22.
Überzahl:
Erfurt 1/3, Hamm 0/1.
Tore:
1:0 Arnoldas Bosas (4.), 1:1 Kevin Orendorz (6.), 1:2 Igor Furda (11.), 1:3 Andreas Valdix (28.), 2:3 Viktor Beck (29.), 3:3 Arnoldas Bosas (32.), 4:3 Viktor Beck (41.), 5:3 Kyle Beach (47.), 6:3 Enzo Herrschaft (55.).
Black Dragons:
Otte-Günzler, Kessler – Böttner, Gulda, Geiseler, Fischer, Schmid, Pfister – Spister, Bosas, Herrschaft, Denner, Beach, Keil, Weigandt, Schüpping, Beck.
Eisbären:
May, Nickel – Hoppe, Ewald, Spacek, Hoffmann, Kraus – Balla, Lichnovsky, Schwab, Valdix, Furda, Thau, Lorer, Dreschmann, Orendorz.

black-dragons


06.Jan.21 / y4u - Foto: Trautvetter (Archiv)

Pflichtaufgabe gelöst

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.