Home | News | Account | Impressum
Sonntag, 16. Juni 2019
Siteupdate - single problems possible Seitenumstellung - vereinzelte Probleme möglich change this message

Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema LOKALSPORT

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Pfingsten an der Platte

Geschrieben von y4u am Samstag, 08. Juni 2019
LOKALSPORT TISCHTENNIS: Deutsche Seniorenmeisterschaften
 
Erfurt. (07.Jun.19/ tttv) Es ist ein absoluter Wettkampfhöhepunkt im Kalender des Thüringer Tischtennisverbandes, zum zweiten Mal richtet der Verband die Nationalen Deutschen Seniorenmeisterschaften aus. Bei der größten nationalen Tischtennisveranstaltung treten 500 Teilnehmer in sieben Altersklassen über Pfingsten ab Samstag im Einzel, Doppel und Mixed an. Ein Jahr Vorbereitung liegt hinter dem neunköpfigen Organisationskomitee im Ehrenamt. „Wir sind stolz darauf, das Vertrauen zur Ausrichtung dieser größten nationale Tischtennisveranstaltung im Jahr 2019 bekommen zu haben“, freut sich TTTV-Präsident Uwe Schlütter nun auf die offizielle Eröffnung. Bereits 2003 war Erfurt Gastgeber für die besten Sportler der Altersklassen von Ü40 bis Ü80. Alle vierzehn Erfurter Tischtennisvereine der Stadt sind an der Durchführung beteiligt. Die Thüringer Firma SPONETA, einer der größten Tischtennistischproduzenten in Europa, hat extra neue Wettkampftische zur Verfügung gestellt, wenn die Senioren ihre Meister ermitteln. „Wir freuen uns auf dieses große Tischtennisevent und werden den Spielern, Helfer und Gästen beste Bedingungen bieten, für die unsere rund 130 Helfer und Schiedsrichter Sorge tragen,“ ergänzt Arnd Heymann, der Seniorenwart des TTTV und zugleich OK-Chef der Veranstaltung. Gespielt wird während der drei Wettkampftage in der Erfurter Leichtathletikhalle sowie in der Turnhalle des Sportgymnasiums. Die älteste Teilnehmerin der Titelkämpfe ist 92 Jahre alt, der jüngste 39 Jahre. Der 81-jährige Dieter Lippelt ist einer der bekanntesten Sportler der Meisterschaften. Der gebürtige Göttinger, der jetzt in Osnabrück lebt, ist siebenfacher Weltmeister und dreifacher Europameister bei den Senioren und nahm bisher an allen 40 Meisterschaften teil. Auch zwölf Thüringer Sportler sind am Start. Die besten Chancen auf eine vordere Platzierung hat die frühere DDR-Nationalspielerin, mehrfache Mitteldeutsche Meisterin und Landesmeisterin bei den Damen und Seniorinnen Heike Hülß vom Gothaer SV in der Altersklasse 50. Im Mixed ist die Gothaerin an Position zwei gesetzt. „Das Niveau ist sehr hoch, unser Ziel ist dennoch eine Medaille zu gewinnen“, gibt Schlütter das sportliche Ziel des TTTV aus. Am Samstag finden die Eröffnung und die Vorrundenspiele im Einzel statt, ab Sonntag folgen Doppel- und Mixedwettbewerbe. Am Montag stehen die Viertel-, Halb- und Finalspiele im Einzel und Doppel auf dem Plan.

07.Jun.19 / tttv - Foto: Trautvetter (Archiv)

Pfingsten an der Platte

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.