Home | News | Account | Impressum
Samstag, 13. Juli 2024
Siteupdate - single problems possible Seitenumstellung - vereinzelte Probleme möglich change this message

Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema EISSPORT

Artikel Bewertung

Ergebnis: 5
Stimmen: 1

stars-5

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Neuer Mann an der Bande

Geschrieben von y4u am Mittwoch, 03. Juli 2024
EISSPORT
EISHOCKEY OBERLIGA: Black Dragons
 
Erfurt. (29.Jun.24/ ehc) Das Geheimnis ist gelüftet, am Wochenende präsentierten die Black Dragons mit Robert Hoffmann den neuen Mann an der Bande ihres Oberligateams. Mit dem 47-jährigen Weißwasseraner bindet der EHC Erfurt einen erfahrenen Trainer an sich. Nach seiner aktiven Laufbahn stieg er 2014 als Assistenzcoach bei den Füchsen ein. Nach den Stationen EV Landshut und der U20 der Dresdner Eislöwen übernahm Robert Hoffmann 2021 für zwei Jahre den Cheftrainerposten beim DEL2-Club EHC Freiburg. „Wir haben uns mit Robert bereits vor vier Jahren beschäftigt. In der aktuellen Situation haben wir uns bewusst für einen erfahrenen Trainer mit DEL2-Erfahrung entschieden, um der Mannschaft bei dem aktuellen Umbruch eine klare Führung zu geben. Er kann dabei auf einen festen Mannschaftskern zurückgreifen und wird die Aufgabe haben, junge Spieler zu integrieren. Natürlich wird es in der Praxis viele Herausforderungen geben. Das ist an einem Standort wie Erfurt vollkommen klar. Unsere Gespräche haben gezeigt, dass wir eine ähnliche Vorstellung von der Entwicklung des Standortes Erfurt haben. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit“, erklärte EHC-Präsident Martin Deutschmann zu der Verpflichtung.

29.Jun.24 / ehc

Neuer Mann an der Bande

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.