Home | News | Account | Impressum
Samstag, 26. September 2020
Siteupdate - single problems possible Seitenumstellung - vereinzelte Probleme möglich change this message

Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema EISSPORT

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Neuer Drachencoach

Geschrieben von y4u am Dienstag, 08. September 2020
EISSPORT EISHOCKEY OBERLIGA: Black Dragons
 
Erfurt. (06.Sep.20/ y4u) Nach der Trennung von Fred Carroll sind Black Dragons auf Trainersuche fündig geworden. Raphael Joly ist er neue Drachen-Coach, war zuletzt Co-Trainer bei den Füchsen Duisburg. „Nach intensiven Verhandlungen, haben wir uns mit Raphael Joly bewusst für einen jungen und motivierten Trainer entschieden. Er hat uns bei mehreren Gesprächen mit seiner Eishockeyphilosophie überzeugt und wird unsere Arbeit im Profibereich ausbauen und die Talente der einzelnen Mannschaftsmitglieder bestmöglich fördern. Moderne Trainingsmethoden und seine Erfahrungen im Videocoaching sollen unseren Spielern die Möglichkeit geben sich weiter zuentwickeln und ihr Potenzial auszuschöpfen. Wir sind davon überzeugt, mit Raphel Joly einen Trainertyp verpflichtet zu haben, der neben seiner Funktion als Headcoach auch in der Entwicklung von Spielern unserer Organisation unterstützt und uns damit in der Ausbildung der Talente voran bringt“, teilten die Erfurt in einer Erklärung mit. Der 31-Jährige begann seine Karriere als Eishockeyspieler bei verschiedenen kanadischen Nachwuchsmannschaften. In der Spielzeit 2012/13 zog es ihn nach Den Haag zum HYS The Hague. Mit dem Team aus der südholländischen Provinzhauptstadt gewann er nach drei Endspielsiegen über seinen vorherigen Club aus Tilburg den niederländischen Meistertitel und wurde wie auch im Folgejahr als Topscorer der Liga mit der "Jack de Heer-Trofee" ausgezeichnet. 2014 zog es ihn nach Deutschland zu den Füchsen Duisburg, für die er vier Jahre in der Oberliga spielte. 2015 konnte er mit dem Team von der Wedau die Weststaffel gewinnen und das Finale um die Deutsche Oberligameisterschaft erreichen, das aber mit 2:3 Siegen gegen den EHC Freiburg verloren ging. Im Folgejahr gewann er mit seinem Team die Hauptrunde der Nordstaffel, schied aber bereits in den Ausscheidungs-Playoffs gegen die Icefighters Leipzig aus. Von 2014 bis 2018 erzielte er in 169 Spielen 153 Tore und 166 Vorlagen. Anschließend wollte Joly nach Halle wechseln, doch eine schwere Nierenerkrankung beendete seine Laufbahn als Spieler.
 

 Raphael Joly

 Geboren am:

23.10.1988 in Amsterdam (NDL)

 Größe:

181 cm

 Gewicht:

79 kg

 Alter:

31 Jahre

 Vereine:

Saint-Jérôme Panthères (2005-07), Terrebonne Cobras (2007-09), Caron & Guay de Trois-Rivières (2009-10), Nijmegen Devils (2010-11), Tilburg Trappers (2011-12), HYS The Hague (2012-14), Füchse Duisburg (2014-20), Black Dragons (2020)

 Position:

Coach

 Sportliche Erfolge:

Niederländischer Meister (2013), Torschützenkönig der Ehrendivision (2012, 2014), Topscorer der Ehrendivision (2013, 2014)


06.Sep.20 / y4u

Neuer Drachencoach

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.