Home | News | Account | Impressum
Sonntag, 24. Juni 2018
Siteupdate - single problems possible Seitenumstellung - vereinzelte Probleme möglich change this message

Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema VOLLEYBALL

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Kurzer Abschied

Geschrieben von y4u am Sonntag, 11. März 2018
VOLLEYBALL VOLLEYBALL BUNDESLIGA: Dresdner SC – SW Erfurt Volleyteam  3:0
 

Dresden. (10.Mrz.18/ y4u) Erwartungsgemäß gab es auch im letzten Saisonspiel der Damen des Erfurter Volleyteams keine Überraschung. Das Team von Jonas Kronseder unterlag beim Dresdner SC glatt in drei Sätzen und beendete die Saison mit neun Punkten. Der Tabellenzweite machte kurzen Prozess, nur im zweiten Satz waren die Gäste ein ernsthafter Gegner. Die Gastgeberinnen begannen hochkonzentriert, dominierten die Partie deutlich, führten schnell 11:3 und setzten sich mit 25:11 durch. Das Bild änderte sich im folgenden zweiten Satz. Die Erfurterinnen konnten sich steigern, boten Dresden bis zum 14:14 Paroli. Erst im Schlussspurt konnte der frischgebackene Pokalsieger die individuellen Stärken im Angriffsspiel aufs Parkett bringen und gewann 25:21. Im dritten Satz lief dann alles wieder in den vorher verteilten Rollen. Dresden enteilte früh auf 10:3 und verwandelte nach 61 Minuten den Matchball zum 25:12-Endstand, beendete damit für die Schwarz-Weißen die Saison.
 
Sätze:
25:11, 25:21, 25:12.

Bälle: 75:44.
Schiedsrichter:
Janita Richter (Berlin), Dr. Henning Schaum (Berlin).
Zuschauer:
3000 (Margon Arena).
Spielzeit:
61 Minuten (17, 23, 21).
Volleyteam:
Reinisch, McCoy, Piest, Brabetz, Thater, Nichol, Saita (L), Gadelha de Souza, Mercado Chavez, Grätz, Casault.
Dresdner SC:
Mrdak, Bugg, Jasper, Wezorke, Korhonen, Schwabe, Petter (L), Schoot (L), Apitz, Strumilo, Maase, Hodanová, Weitzel, Planinšec.

http://www.swe-volley-team.de/


10.Mrz.18 / y4u - Foto: Sebastian Dühring

Kurzer Abschied

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.