Home | News | Account | Impressum
Donnerstag, 29. Februar 2024
Siteupdate - single problems possible Seitenumstellung - vereinzelte Probleme möglich change this message

Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema FUSSBALL

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Knapper Pflichtsieg

Geschrieben von y4u am Sonntag, 11. Februar 2024
FUSSBALL
FUSSBALL REGIONALLIGA: FC Rot-Weiß Erfurt – Berliner AK  1:0
 

Erfurt. (10.Feb.24/ liX) Knapp fiel der Pflichtsieg des FC Rot-Weiß Erfurt gegen den Tabellenvorletzten Berliner AK am 21.Spieltag der Regionalliga Nordost aus. Vor 4184 Zuschauern im heimischen Steigerwaldstadion reichte dem Gerber-Team ein Treffer von Michael Seaton zu drei Punkten. Die Hausherren bestimmten über weite Strecken das Spiel, ließen aber zahlreiche Möglichkeiten ungenutzt. Die Gäste verteidigten geschickt, die Erfurter setzten auf Flanken vor das Berliner Tor. Nach einer halben Stunde scheiterte Romario Hajrulla an Luis Zwick im Tor der Gäste. Doch der war zehn Minuten später machtlos. Michael Seaton versenkte eine Eingabe von Andrej Startsev per Kopf zur Halbzeitführung. Nach dem Seitenwechsel gaben die Hausherren weiter den Ton an, ohne die Partie vorzeitig entscheiden zu können. Der eingewechselte Kay Seidemann verpasste zweimal (67./72.) die Chance zum zweiten Treffer.
 
Schiedsrichter: Christopher Gaunitz (Leipzig).
Zuschauer: 4184 (Steigerwaldstadion).
Tor: 1:0 Michael Seaton (40.).
FC Rot-Weiß: Schellenberg – Badu (78. Lehmann), Schwarz, Schulz, Zeller, Muteba (64. Weinhauer), Startsev, Mergel (90. Mansaray), Gall (64. Seidemann), Hajrulla (78. Simic), Seaton.
Berliner AK: Zwick – Yamada (85. Kayan), Avellino, Wurr, Rmieh (78. Mvondo), Osawe (52. Bilbija), Hajjaj (78. Bustamente), Ivankovic, Bremer, Pilger, Schindler (85. Gündüz).

10.Feb.24 / liX - Foto: y4u (Archiv)

Knapper Pflichtsieg

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.