Home | News | Account | Impressum
Sonntag, 21. Oktober 2018
Siteupdate - single problems possible Seitenumstellung - vereinzelte Probleme möglich change this message

Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema LOKALSPORT

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Klarer Erfolg

Geschrieben von y4u am Montag, 14. Mai 2018
LOKALSPORT TENNIS OBERLIGA: ETC Rot-Weiß – USV Jena II  8:0
 

Erfurt. (13.Mai18/ y4u) Ohne Satzverlust blieben die Männer des Erfurter TC Rot-Weiß am Sonntag bei ihrem Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des USV Jena. Die Erfurter belegen nach dem dritten Saisonsieg Rang zwei in der Oberliga Thüringen. Die Hausherren waren gegen das Schlusslicht klarer Favorit und wurden dieser Rolle auch gerecht. Erfurts Nummer drei gab in seinem Einzel gegen den Spanier Andrés González Delgado nicht einmal ein Spiel ab. Nur im zweiten Satz des ersten Doppels konnten es die Gäste einmal spannend machen, schnupperten am Satzgewinn, doch Jonathan Roth und Marco Lorenz setzten sich am Ende knapp mit 7:5 durch, wahrten so die weiße Weste.
 
Zuschauer:
30 (TP am Steiger).

Sätze: 12:0.
Spiele:
73:18.
Einzel:
Jonathan Roth – Falko Gebhardt 2:0 (6:0, 6:3), Marco Lorenz – Lars Jauernig 2:0 (6:4, 6:2), Hendrik Langrock – Andrés González Delgado (ESP) 2:0 (6:0, 6:0), Martin Spelda – Lars Klug 2:0 (6:0, 6:0).
Doppel:
Roth/ Lorenz – Gebhardt/ Jauernig 2:0 (6:2, 7:5), Langrock/ Spelda – González Delgado/ Klug 2:0 (6:0, 6:2).

etc-rot-weiss


13.Mai18 / y4u - Foto: Trautvetter (Archiv)

Klarer Erfolg

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.