Home | News | Account | Impressum
Montag, 22. April 2019
Siteupdate - single problems possible Seitenumstellung - vereinzelte Probleme möglich change this message

Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema LOKALSPORT

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Indigos auf Reisen

Geschrieben von y4u am Dienstag, 16. April 2019
LOKALSPORT FOOTBALL: Erfurt Indigos
 
Erfurt. (14.Apr.19/ Kathrin Willing) Am vergangenen Wochenende haben die Indigos die Footballsaison 2019 eingeläutet. Während die Damen zu ihrem ersten Spiel in Form eines Testspiels zu den Spandau Bulldogs gereist sind, haben die Männer sich auf den Weg zu den Fulda Saints zum Test gemacht. Die Temperaturen waren eisig, zum Teil Schneeregen und Wind haben es den Teams nicht leicht gemacht. Bei den Herren wurde das Spiel gleich mit einem Paukenschlag eröffnet. Nach dem Kick Off wurde der erste Pass des Tages direkt von Andy Groß in die Endzone der Fuldaer getragen, Dominic Schindler erhöhte per Kick auf 7:0 Führung. Danach wurde das Spiel der Indigos deutlich zerfahrener, es war deutlich erkennbar, dass neue Strategien ausprobiert und neue Spieler eingesetzt worden sind. Im ersten Viertel erhöhte Dominic Schindler per Field Goal Versuch auf 10:0. Einige individuelle Fehler haben das Spiel erschwert, so führte ein Ballverlust direkt vor der eigenen Endzone zu Punkten für die Gastgeber, den Extrapunkt konnten die Erfurter aber verhindern. Die Defense mobilisierte noch einmal und konnte den Fuldaer Quarterback in der eigenen Endzone stoppen, wodurch ein Safety (2 Punkte) gegeben wurde. Mit 12:6 endete die erste Testpartie. In den nächsten zwei Wochen geht es darum Fehler auszumerzen und sich nochmal zu sortieren. Beim Spiel in Fulda herrschte gerade in der Offensive Line Spielermangel weswegen Headcoach Steffen Willing als Long Snapper und Right Tackle eingesetzt wurde. Beim Spiel gegen die Würzburg Panthers am 28.April sollen wieder die nötigen Spieler dabei sein. Die Damen konnten in Spandau ihre ersten Erfahrungen im Team sammeln und haben sich gut geschlagen. Das erste Quarter ging punktlos vorbei, im zweiten gelang nur ein Safety durch die Spandauer. Erst im letzten Quarter kam es noch einmal zu dreizehn Punkten durch die Hausherrinnen, doch die Trainer sind zufrieden mit dem Ergebnis. Schon allein die Tatsache keine einzige Strafe durch die Referees erhalten zu haben zeugt von Disziplin und guter Vorbereitung durch die Trainer. Als nächstes Fahren die Frauen am 4.Mai nach Kempten zu den Allgäu Comets Ladies und starten in die 2.Damenbundesliga. Die Herren werden am 28.April zu den Würzburg Phantoms zum zweiten und letzten Vorbereitungsspiel fahren ehe die Saison am 5 Mai in Magdeburg gegen die Virgin Guards startet.

erfurt-indigos


14.Apr.19 / Kathrin Willing - Foto: Renate Maak

Indigos auf Reisen

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.