Home | News | Account | Impressum
Sonntag, 29. November 2020
Siteupdate - single problems possible Seitenumstellung - vereinzelte Probleme möglich change this message

Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema VOLLEYBALL

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Heimsieg verpasst

Geschrieben von y4u am Sonntag, 22. November 2020
VOLLEYBALL VOLLEYBALL BUNDESLIGA: Schwarz Weiss Erfurt – Rote Raben Vilsbiburg  0:3
 

Erfurt. (21.Nov.20/ y4u) Glatt in drei Sätzen verloren die Damen von Schwarz Weiss Erfurt ihr Heimspiel gegen die Roten Raben aus Vilsbiburg. Die Erfurterinnen konnten nicht an die Leistung gegen Wiesbaden anknüpfen. Nach 81 Minuten verließen die Gäste mit dem Erfurter Ex-Coach Florian Völker das Spielfeld in der Riethsporthalle als verdienter Sieger. Die Roten Raben führten zur ersten technischen Auszeit mit 4:8, Erfurt kämpfte sich auf 10:11 heran, musste sich aber 20:25 geschlagen geben. Im zweiten Satz lief es bei den Gastgeberinnen besser. Sie starteten mit einer 4:2-Führung und es blieb spannend bis zum Schluss. Doch wieder hatten die Gäste das bessere Ende auf ihrer Seite, verwandelten den zweiten Satzball zum 22:25-Endstand. Das Heimteam leistete sich zu viele einfache Fehler, lief im Schlusssatz einer Gästeführung hinterher und Josepha Bock beendet nach 81 Minuten mit dem zweiten Matchball zum 21:25 das Spiel.
 
Sätze:
20:25, 22:25, 21:25.

Bälle: 63:75.
Schiedsrichter:
Marcus Weiß (Niederndodeleben), Lars Wuhnow (Gerbstedt).
Zuschauer:
keine (Riethsporthalle).
Spielzeit:
81 Minuten (26, 26, 29).
Erfurt:
Gross, Barthel, Lenz, Tosi, Kovac, Reinisch, Petter (L), Cole, Krause, Maase, Merte.
Vilsbiburg:
Brisebois, Bock, Keller, Guilliams, Haneline, Möllers, Schoot (L), Dammer (L), Conaway, Glaab.


swe-volley-team


21.Nov.20 / y4u - Foto: Trautvetter

Heimsieg verpasst

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.