Home | News | Account | Impressum
Sonntag, 22. Oktober 2017
Siteupdate - single problems possible Seitenumstellung - vereinzelte Probleme möglich change this message

Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema VOLLEYBALL

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Gelungener Auftakt

Geschrieben von y4u am Donnerstag, 21. September 2017
VOLLEYBALL VOLLEYBALL RLO: USV VIMODROM Volley Jena – SWE Volleyteam II  1:3
 

Jena. (16.Sep.17/ y4u) Mit einem Sieg startete die Reserve des Erfurter Volleyteams in die neue Saison der Regionalliga Ost, gewann das Auftaktmatch bei den VIMODROM Volley in Jena verdient mit 3:1. Die Erfurterinnen gehen mit neuem Trainer an den Start und wurden ihrer Favoritenrolle im Thüringenderby gerecht. Sie holten sich den ersten Satz mit 25:20. Im zweiten Durchgang brauchten beide Team einen langen Atem. Sie agierten auf Augenhöhe und so dauerte es 38 Minuten, ehe sich die Gäste mit 32:30 durchsetzen konnten. Wer jetzt glaubte, der dritte Satz wäre nur noch reine Formsache, hatte sich getäuscht. Die Gastgeberinnen gaben sich noch lange nicht geschlagen, hatten den Mammutsatz zuvor besser verkraftet, verkürzten mit 25:15 auf 1:2. Doch der angestrebte Tiebreak blieb ihnen verwehrt. Die Erfurterinnen kämpften sich zurück. Mit einer Aufschlagserie von elf Punkten von Paula Mertten enteilten sie schnell und verwandelten nach 108 Minuten den Matchball zum 12:25-Endstand.
 
Sätze:
20:25, 30:32, 25:15, 12:25.

Bälle: 87:97.
Zuschauer:
56 (USV Dreifelderhalle).
Spielzeit:
108 Minuten (25, 38, 23, 22).

swe-volley-team


16.Sep.17 / y4u - Foto: Sebastian Dühring

Gelungener Auftakt

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.