Home | News | Account | Impressum
Freitag, 05. März 2021
Siteupdate - single problems possible Seitenumstellung - vereinzelte Probleme möglich change this message

Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema VOLLEYBALL

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Erfurt chancenlos

Geschrieben von y4u am Samstag, 20. Februar 2021
VOLLEYBALL VOLLEYBALL BUNDESLIGA: Allianz MTV Stuttgart – Schwarz Weiss Erfurt  3:0
 

Stuttgart. (20.Feb.21/ liX) Es kam wie erwartet. Die Damen von Schwarz Weiss Erfurt blieben beim Deutschen Meister in Stuttgart ohne eigenen Satzgewinn, mussten sich in rund siebzig Minuten geschlagen geben, warten als Tabellenletzter weiter auf den dritten Saisonsieg. „Einen Schönheitspreis gab es heute nicht zu gewinnen. Für uns war das Spiel vielmehr eine gute Gelegenheit, das Potsdam-Match aus dem Kopf zu bekommen, Kraft und Selbstvertrauen zu tanken, um am Mittwoch gegen die derzeitige Top-Mannschaft der Liga bestehen zu können“, fasste MTV-Coach Tore Alexandersen die Partie wenige Minuten nach dem Abpfiff aus seiner Sicht zusammen. Die Gastgeberinnen begannen nicht mit ihren Stammsechser, machten aber trotzdem mit den Gästen im ersten Satz kurzen Prozess. Sie starteten mit schneller 11:3-Führung und nach zwanzig Minuten stand ein klares 25:13 auf der Anzeigetafel. In den folgenden beiden Durchgängen konnten die Erfurterinnen ihre Punktausbeute steigern, kamen zweimal auf neunzehn Zähler, konnten den Favoriten aber nicht gefährden.
 
Sätze:
25:13, 25:19, 25:19.

Bälle: 75:51.
Schiedsrichter:
Martin Tischhäuser (Wildberg), Stefan Molnár (Hilsbach).
Zuschauer:
keine (SCHARRena Stuttgart).
Spielzeit:
71 Minuten (20, 25, 26) .
Erfurt:
Lenz, Tosi, Kovac, Palmer, Gross, Barthel, Petter (L), Cole, Grechanaia, Maase, Reinisch.
Stuttgart:
Palleres, Rosenthal, Scharmann, Grozer, Lohuis, Kästner, Koskelo (L), Berger, Grundt, Jasper, Mlejnkova, Papafotiou, Rivers, Todorova.

swe-volley-team


20.Feb.21 / liX - Foto: Trautvetter (Archiv)

Erfurt chancenlos

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.