Home | News | Account | Impressum
Dienstag, 28. Januar 2020
Siteupdate - single problems possible Seitenumstellung - vereinzelte Probleme möglich change this message

Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema VOLLEYBALL

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Derby verloren

Geschrieben von y4u am Sonntag, 12. Januar 2020
VOLLEYBALL VOLLEYBALL REGIONALLIGA: SWE Volley-Team II – 1.VSV Jena 90  1:3
 

Erfurt. (11.Jan.20/ y4u) Die Rollen waren im Thüringenderby der Regionalliga Ost klar verteilt. Das Schlusslicht aus Erfurt empfing in der Halle des Sportgymnasiums den Spitzenreiter aus Jena, musste sich erwartungsgemäß 1:3 geschlagen geben und wartet weiter auf den zweiten Saisonsieg. Die Gastgeberinnen begannen konzentriert, erwischten den Favoriten kalt. Sie führten schnell 13:2, behaupteten den Vorsprung und verwandelten gleich den ersten Satzball zum 25:15. Doch die Gäste aus Ostthüringen steigerten sich, legten im zweiten Durchgang mit 0:4 einen Blitzstart hin, glichen mit 19:25 nach Sätzen aus. Satz drei war mit 12:25 eine klare Angelegenheit für den Favoriten und der Tabellenführer gab sich auch im Schlussdurchgang keine Blöße mehr, verwandelte nach 98 Minuten den Matchball zum 16:25-Endstand.
 
Sätze:
25:15, 19:25, 12:25, 16:25.

Bälle: 72:90.
Schiedsrichter:
Andreas Schmidt (Erfurt), Bernd Groß (Erfurt).
Zuschauer:
60 (Sporthalle Mozartallee).
Spielzeit:
98 Minuten (24, 26, 22, 26) .
Volley-Team:
Dönnecke, Werner, Schmidt, Zellin, Kallenberg, Merte, Reinhold (L), M.Unger, Glatkowski, S.Unger, Zeise.
VSV Jena:
Greskamp, Köhnen, Dietze, Schötz, Pflug, Vestner, Bauer (L), Agnant, Brand, Fleischmann, Fiedler.

swe-volley-team


11.Jan.20 / y4u - Foto: Trautvetter (Archiv)

Derby verloren

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.