Home | News | Account | Impressum
Sonntag, 22. Oktober 2017
Siteupdate - single problems possible Seitenumstellung - vereinzelte Probleme möglich change this message

Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema EISSPORT

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Teuflische Revanche

Geschrieben von y4u am Freitag, 22. September 2017
EISSPORT EISHOCKEY TESTSPIEL: Blue Devils Weiden – Black Dragons  6:2
 

Weiden. (22.Sep.17/ y4u) Die Generalprobe ging daneben, aber bekanntlich folgt darauf eine gelungene Premiere und das sollte optimistisch stimmen. Zwei Tage vor dem Punktspielstart gegen die Preussen aus Berlin kassierten die Black Dragons am Freitagabend ihre erste Testspielniederlage. Das Team von Thomas Belitz verlor das Rückspiel bei den Blue Devils vor 591 Zuschauern in der Hans-Schröpf-Arena Weiden klar mit 2:6. Die beiden Erfurter Tore erzielten Carsten Gosdeck und Paul Klein. Die Devils gingen bereits in der vierten Minute in Führung, die Carsten Gosdeck zehn Minuten später egalisierte. Doch Sekunden vor der ersten Pausensirene besorgte Vitali Stähle das 2:1. Die Hausherren machten im Mitteldrittel den Sack zu. Innerhalb von drei Minuten sorgten Marcel Waldowsky (33.), Michael Kirchberger (35.) und Matt Abercrombie (36.) für die 4:1-Vorentscheidung. Zwar konnte Paul Klein in der 54.Minute noch einmal verkürzen, aber Barry Noe stellte Sekunden vor der Schlusssirene den alten Abstand wieder her.
 
Drittel:
2:1, 3:0, 1:1.
 
Schiedsrichter:
Hatz.
 

Zuschauer: 591 (Hans-Schröpf-Arena).

Zeitstrafen: Weiden 6 +5 +20, Erfurt 8. 

Tore: 1:0 Tom Pauker (4.), 1:1 Carsten Gosdeck (14.), 2:1 Vitali Stähle (20.), 3:1 Marcel Waldowsky (33.), 4:1 Michael Kirchberger (35.), 5:1 Matt Abercrombie (36.), 5:2 Paul Klein (54.), 6:2 Barry Noe (60.).

Blue Devils: Wiedemann – Schusser, Noe, Herbst, Hendrikson, Willaschek, Schreyer – Pauker, Abercrombie, Stähle, Heinisch, Straka, Rypar, Waldowsky, Kirchberger, Pronath  

Black Dragons: Reukauf, M. Otte – Klein, Ulitschka, Kämmerer, Zech, Hofmann, Brink, Sochan, Pfister – Wiecki, Vazan, Schüpping, Kiss, Schümann, Manske, Creutzburg, Gosdeck, Huber, Wiesnet, Maaßen, Herrschaft.

black-dragons-erfurt


22.Sep.17 / y4u - Foto: Trautvetter (Archiv)

Teuflische Revanche

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.