Home | News | Account | Impressum
Freitag, 05. März 2021
Siteupdate - single problems possible Seitenumstellung - vereinzelte Probleme möglich change this message

Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema BASKETBALL

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Serie gerettet

Geschrieben von y4u am Samstag, 20. Februar 2021
BASKETBALL BASKETBALL RBBL: Thuringia Bulls – Baskets 96 Rahden  76:72
 

Elxleben. (20.Feb.21/ liX) Die Thuringia Bulls hatten am fünfzehnten Spieltag keine leichte Aufgabe, empfingen die Baskets Rahden mit Ex-Coach Josef Jaglowski und konnten mit Mühe ihre Siegesserie fortzusetzen. Nach starkem Schlussspurt holten sie sich mit 76:72 die zwei Punkte. Mit der frühen 9:4-Führung (3.) wähnten sich die Hausherren auf dem richtigen Weg, aber die Gäste drehten das Ergebnis mit sechs Punkten in Folge zum 9:10 (4.) und holten sich das Viertel mit 19:27. Die Führung gaben die Baskets auch im zweiten Durchgang nicht aus der Hand, lagen zur Halbzeit mit zehn Punkten vorne. Die Pausenansprache von Bulls-Coach Michael Engel zeigte Wirkung, die Gastgeber starten ihre erfolgreiche Aufholjagd. Beide Mannschaften machten es spannend, lieferten sich einen offenen Schlagabtausch, die Führung wechselte mehrfach. Sechs Minuten vor der Schlusssirene lagen die Gäste noch 61:64 vorne, dann enteilten die Bulls auf 71:64 (37.) und ließen sich den Sieg nicht mehr nehmen. Erfolgreichster Werfer der Partie war Aliaksandr Halouski mit 33 Punkten.
 
Halbzeit:
36:46.

Viertel: 19:27, 17:19, 21:10, 19:16.
Schiedsrichter:
Erik Etzelmüller, Karsten Langner, Andreas Potsch.
Zuschauer:
keine (Fit In).
Freiwürfe:
Bulls 10 von 17 (58 %), Baskets 11 von 14 (78 %).
Dreier:
Bulls 2 von 6 (33 %), Baskets 3 von 5 (60 %).
Fouls:
Bulls 15, Baskets 17.
Rebounds:
Bulls 32 (6+26), Baskets 27 (8+19).
Bulls:
Gholamazad 16, Visser, Albrecht 10, Halouski 33/2, Pierson 4, Hager, Klier, Bienek 13, Podnieks, Freeman.
Baskets:
Fritzell, Smith 12, Quinten 9, Korkmaz 25/3, Bandura 20, Stafford, Cajo, Fakic, Tsatsoulis, Kozaryna 6.

thuringia-bulls


20.Feb.21 / liX - Foto: Franziska Möller (Archiv)

Serie gerettet

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.