Home | News | Account | Impressum
Montag, 01. Juni 2020
Siteupdate - single problems possible Seitenumstellung - vereinzelte Probleme möglich change this message

Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema KAMPFSPORT

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Mit Bronze EM-Ticket gelöst

Geschrieben von y4u am Dienstag, 03. Dezember 2019
KAMPFSPORT JUDO DHM: USV Erfurt
 

Hannover. (30.Nov.19/ Rene Seifert) Am ersten Adventswochenende fanden erstmalig auf dem SportCAMPUS in Hannover die Deutschen Hochschulmeisterschaften im Judo statt. Unter den 530 Studierenden aus der gesamten Republik vertrat Jasmine Seifert die Fachhochschule Erfurt in der Gewichtsklasse bis 48kg. Gleich im ersten Kampf traf Seifert auf die Titelverteidigerin Lisanne Sturm und ging mit ihrer Spezialtechnik Ippon-Seoi-Nage vorerst in Führung. Kurz vor Kampfende musste sie sich aber am Boden geschlagen geben. Seifert bezwang zwei weitere Gegnerinnen und erreichte das Finale um Platz drei, welches sie gegen Sarah Hermann verdient für sich entschied. So sicherte sie sich mit der Bronzemedaille zusätzlich das Ticket zur europäischen Hochschulmeisterschaft.
 
weiblich -48 kg:
1. Lisanne Sturm (UNI Mainz), 2. Nikita Krieger (UNI Bielefeld), 3. Tanja Schmadel (DHBW Karlsruhe), 3. Jasmine Seifert (FH Erfurt), 5. Nele Meyer (TU Braunschweig), 5. Sarah Herrmann (HS Ludwigsburg), 7. Isabelle Katharina Sandvoß (UNI Bochum), 7. Anna Tabea Müller (UNI Hannover).

uni-erfurt/unisport


30.Nov.19 / Rene Seifert - Foto: Rene Seifert

Mit Bronze EM-Ticket gelöst

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.