Home | News | Account | Impressum
Freitag, 05. März 2021
Siteupdate - single problems possible Seitenumstellung - vereinzelte Probleme möglich change this message

Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema BASKETBALL

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Löwen weiter sieglos

Geschrieben von y4u am Montag, 22. Februar 2021
BASKETBALL BASKETBALL ProB: Basketball Löwen – Fraport Skyliners Juniors  79:89
 

Erfurt. (21.Feb.21/ liX) Sportlich sind die Löwen gerettet, aber auf dem Feld lässt der Erfolg weiter auf sich warten. Die Erfurter verloren ihr Heimspiel am Sonntag gegen die Skyliners Juniors aus Frankfurt mit zehn Punkten, haben als Schlusslicht der Pro B Süd gerade einmal vier Punkte auf dem Konto. Die Gäste aus Hessen bestimmten über weite Strecken das Geschehen, lagen bis auf zwei Ausnahmen in Führung. In den ersten beiden Vierteln legten sie mit 15:22 und 20:27 den Grundstein zum Sieg, gingen mit vierzehn Punkten Vorsprung in die Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel versuchten die Hausherren das Spiel zu drehen, kamen aber nur bis auf sieben Zähler (61:68/32.) heran.
 
Halbzeit:
35:49.

Viertel: 15:22, 20:27, 18:14, 26:26.
Schiedsrichter:
Alper Aksit, Simon Schmid.
Zuschauer:
keine (Riethsporthalle).
Freiwürfe:
Erfurt 12 von 15 ( %), Frankfurt 14 von 19 (74 %).
Dreier:
Erfurt 7 von 22 (32 %), Frankfurt 9 von 26 (35 %).
Fouls:
Erfurt 18, Frankfurt 14.
Rebounds:
Erfurt 36 (7+29), Frankfurt 39 (7+32).
Löwen:
Price 35/5, Saffer 2, Merz 7/1, Barga, Schiller, Pleta, Osei 17, Bode 8, Arnold, Kraus, Kotieno 10/1, Belzer.
Skyliners Juniors:
Begue 8, Samare 14/1, Schoormann 28/6, Onyia 4, Hadenfeldt 7/2, Richardson 6, Meredith 2, Schaum 2, Akbayir 3, Kamdem 15.


21.Feb.21 / liX - Foto: Sebastian Dühring

Löwen weiter sieglos

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.