Home | News | Account | Impressum
Samstag, 14. Dezember 2019
Siteupdate - single problems possible Seitenumstellung - vereinzelte Probleme möglich change this message

Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Verwandte Links

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema BASKETBALL

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Erfolgsserie fortgesetzt

Geschrieben von y4u am Samstag, 30. November 2019
BASKETBALL BASKETBALL RBBL: Thuringia Bulls – RBB Iguanas München  89:54
 

Elxleben. (30.Nov.19/ y4u) Einen souveränen 89:54-Erfolg feierten die Thuringia Bulls vor 200 Zuschauern im letzten Heimspiel des Jahres. Damit blieb der Tabellenführer der RBBL als einziges Team in neun Spielen ungeschlagen. Nur im ersten Viertel konnten die Gäste aus München dem Team von Michael Engel Paroli bieten, führten zweimal knapp, ehe die Hausherren auf 15:8 enteilten. Die Bulls holten sich das Viertel mit 19:11, bauten den Vorsprung bis zur Halbzeitpause auf 23 Punkte aus. Auch die folgenden zwei Durchgänge gingen mit 19:12 sowie 22:17 an das Heimteam. Erfolgreichster Werfer der Partie war Aliaksandr Halouski mit 26 Punkten.
 
Halbzeit:
48:25.

Viertel: 19:11, 29:14, 19:12, 22:17.
Schiedsrichter:
Erik Etzelmüller, Bianca Schamberger, Lucas Melcher.
Zuschauer:
200 (Fit In Elxleben).
Freiwürfe:
Bulls 8 von 13 (61 %), München 4 von 6 (66 %).
Dreier:
Bulls 1 von 12 (8 %), München 2 von 5 (40 %).
Fouls:
Bulls 10, München 12.
Rebounds:
Bulls 32 (11+21), München 30 (2+27).
Bulls:
Jake Williams 6/1, Matt Scott 23, Karlis Podnieks 10, Jens Albrecht 10, Jitske Visser 4, André Bienek 6, Aliaksandr Halouski 26, Teemu Partanen 4.

th-bulls


30.Nov.19 / y4u - Foto: Trautvetter (Archiv)

Erfolgsserie fortgesetzt

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.